Collaboration

Collaboration stellt eine digitale Form der Zusammenarbeit dar. Sie erfolgt entweder synchron, also online und in Echtzeit, oder asynchron, also mit Zeitversatz durch späteren Upload oder automatischen Datenabgleich. In jedem Fall beruht Collaboration darauf, sich einen virtuellen Arbeitsraum zu teilen, der über das Internet (Cloud) bereitgestellt wird und in dem auch alle für die Arbeit benötigten Kommunikations- und Bearbeitungswerkzeuge bereitgestellt werden. Bevor Sie Collaboration-Tools in Ihrem Unternehmen einführen, sollten Sie erst einmal die Perspektive ändern und das Ganze nicht durch die IT-Brille betrachten. Da die Arbeitsstrukturen in Unternehmen sehr unterschiedlich sind, gibt es kein Patentrezept bei der Einführung von cloudbasierten Collaboration-Lösungen. Nehmen Sie stattdessen die Unternehmensstrategie, besondere unternehmenseigene Anforderungen oder auch zukünftige Ziele als Basis. Im nächsten Schritt erfassen Sie alle relevanten Collaboration-Prozesse. Dann überlegen Sie sich, wie diese mithilfe der IT digital abgebildet werden können.