DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER ALSO
Deutschland GmbH

Datenschutz in Kurzform:

Die folgenden Datenschutzhinweise sollen Ihnen einen Überblick geben über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten.
Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie weiter unten.

Welche Daten erfassen wir?

Technische Merkmale: Wir erfassen die IP-Adresse von der aus Sie auf unsere Webseiten zugreifen, die verwendete Browserversion, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Internetseite von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (Referrer).

Wir verwenden Cookies, kleine Textdateien, zum Beispiel für unsere Online Shops oder Logins auf geschützte Bereiche unserer Webseite. Die Cookies werden vorübergehend auf Ihrem Rechner abgelegt.

Mit Hilfe von Trackingdiensten und Cookies, sogenannten Drittanbieter Cookies, erfassen wir Nutzungsprofile unter einem Pseudonym. Ein solches Nutzungsprofil enthält Informationen über das Verhalten eines Besuchers auf Webseiten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.

Wie erheben wir Ihre Daten?

Die Daten, die beim Besuch unserer Webseiten anfallen, werden automatisiert erhoben. Weitere Daten werden durch Ihre Eingaben auf unserer Webseite und durch Cookies erhoben.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Zur Bereitstellung, Optimierung und Administration der ALSO Webseiten.
Zur Bildung pseudonymisierter Nutzungsprofile, sofern Sie diesem nicht widersprechen.

Weiterhin nutzen wir Ihre Daten zur Missbrauchserkennung und Störungsbeseitigung und ggf. gegenüber staatlichen Stellen zur Auskunftserteilung.

ALSO setzt teilweise weitere Unternehmen zur Auftragsdatenverarbeitung ein. Die Verantwortung der Datenverarbeitung bleibt hier bei der ALSO.

Ihre Rechte:

Mit Ihrem Datenschutzanliegen können Sie sich an unsere Mitarbeiter in der Kundenbetreuung sowie auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@also.com wenden.

Diese Hinweise sollen Ihnen einen Überblick über den Datenschutz bei ALSO geben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie weiter unten.

Ausführliche Datenschutzhinweise:

Allgemeines:

Die ALSO Deutschland GmbH, Lange Wende 43, DE-59494 Soest hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Welche Daten erfassen wir und wie werden Sie verwendet?

Wir erfassen die IP-Adresse von der aus Sie auf unsere Webseiten zugreifen, die verwendete Browserversion, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Internetseite von der aus Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (Referrer).
Die in dieser Form protokollierten Daten werden zum Zwecke der Datensicherheit, zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Webserverinfrastrukturen und zu statistischen Auswertungen genutzt.
Diese Daten werden nicht zur Erstellung von individuellen Nutzerprofilen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Weitere Daten werden aufgrund Ihrer Anmeldung bei ALSO erfasst: Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, Adress- und Bestelldaten.

Cookies: Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden. Diese Session Cookies dienen ausschließlich der Verbindungssteuerung und Navigation und ermöglichen Ihnen ein nutzerfreundliches Surfen auf unseren Internetseiten. (z. B. für die Abwicklung eines Kaufs während Sie auf unseren Shopsystemen angemeldet sind). Session Cookies werden wieder gelöscht, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden.

Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Wiedererkennung der Besucher dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies sind für 6 bis 24 Monate gültig. (z.B. wird ein persistentes Cookie benötigt um Ihr Surfverhalten durch verwendete Trackingtools nicht zu erfassen).

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

Weitere personenbezogene Daten werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.

Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden innerhalb der EU verarbeitet. Im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch ins außereuropäische Ausland statt.

Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer Daten haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) getroffen.

Datenweitergabe

Bei gesetzlichen Verpflichtungen werden wir die geforderten Daten an die anfragende staatliche Stelle übermitteln. Darüber hinaus geben wir keine persönlichen Daten weiter, es sei denn, Sie haben in diese Weitergabe eingewilligt.

Auswertung von Nutzerverhalten

ALSO setzt auf ihren Internetseiten Webtrekk, ein Webanalysedienst der Firma Webtrekk GmbH, ein. Einige bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite erfassten Daten werden für eine statistische Auswertung aufbereitet. Aus diesem Grund geben wir diese Daten an die Webtrekk GmbH weiter. Diese statistische Auswertung hilft uns dabei, unser Angebot entsprechend zu optimieren. Die Webtrekk GmbH ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling zertifiziert. Ihre IP-Adresse wird bei jeder Serveranfrage übertragen. Ihre IP-Adresse wird dabei lediglich anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse für die Identifizierung Ihrer Person sind grundsätzlich nicht möglich. Durch das Setzen eines Pixels, das auf der Website eingebunden ist, erfolgt die Erhebung Ihrer Daten. Webtrekk verwendet so genannte „Session-Cookies“ sowie „Last-Click-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Webtrekk setzt außerdem so genannte „Ever-Cookies“, deren Laufzeit 6 Monate nicht überschreitet und spätestens nach einer definierten Zahl von Nutzungen gelöscht werden. Webtrekk nimmt keine Zusammenführung dieser Nutzerdaten mit anderen Daten über den Träger des Pseudonyms vor. Diese Daten werden gelöscht, sobald eine Speicherung für die Erstellung der Nutzungsanalyse nicht mehr erforderlich oder der Nutzer dies verlangt.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website
vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern indem Sie das Browserplugin https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Hierüber verwalten wir unsere bereits beschriebenen Analysedienste. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter:
http://www.google.de/tagmanager/faq und http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

Sie können der Datenspeicherung Ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden. Für den Ausschluss vom Web‐Controlling wird ein Persistentes Cookie gesetzt. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie das Cookie nicht löschen.

Newsletter

Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite von ALSO Deutschland GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, die Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. ALSO setzt für den Newsletter Versand ELAINE der Firma Artegic AG ein.

ALSO Deutschland GmbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über (sofern möglich individuelle) Informationen über Produkte, Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten von ALSO. Zudem nutzen wir den Service gelegentlich für Umfragen zur Steigerung der Kundenzufriedenheit. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletter-Versand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter-Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletter-Angebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletter-Versand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link zum Abmeldeformular. Ferner besteht die Möglichkeit sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite der ALSO Deutschland GmbH vom Newsletter-versand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

Newsletter-Tracking

Die Newsletter der ALSO Deutschland GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann ALSO Deutschland GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde. Durch angepasste Links kann zudem erfasst werden, welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel und Links erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Dies kommt einer Abmeldung vom Erhalt des Newsletters gleich.

Im Rahmen der EU-DSGVO haben Sie folgende Rechte:

Weiterhin haben Sie das Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde.

Wann werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht?

ALSO löscht Ihre personenbezogenen Daten sobald der Zweck für den Sie erhoben wurden entfallen ist. Zur weiteren Erfüllung von gesetzlichen Vorgaben ist es erforderlich das Ihre personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung zunächst nur gesperrt werden.

Datenschutzbeauftragter:

Mit Ihrem Datenschutzanliegen können Sie sich an unsere Kundenbetreuung, die Mitarbeiter sowie auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@also.com wenden.